Destiny 2: PC-Launch erfolgt – kommt jedoch nicht ohne Probleme aus

Nachdem Destiny 2 bereits am 6.September für die Konsolen Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht wurde, dürfen seit dem 24. Oktober nun auch PC-Besitzer in die neue Spielwelt einsteigen. Während die meisten Spieler außer der gelegentlichen Warteschlange keine Probleme mit dem Titel hatten und bereits seit 19 Uhr deutscher Zeit durch die Galaxie streifen, haben andere Nutzer Schwierigkeiten, das Spiel überhaupt zum Laufen zu bewegen. So gibt Bungie den Spielern im eigenen Forum Tipps an die Hand, damit sie Destiny 2 starten, Fehlercodes umgehen und Abstürze verhindern können.

Einige Spieler hat es jedoch noch härter getroffen: So wird unter anderem im offiziellen Bungie-Forum und auf Reddit davon berichtet, dass Nutzer unberechtigterweise von dem Spiel ausgeschlossen wurden. So sollen Spieler etwa bereits nach dem Starten von Destiny 2 oder auch nach wenigen Minuten mit dem Titel gebannt worden sein, ohne dass ein Grund dafür bestünde.

Die Community arbeitet derzeit zusammen, um den Grund für die massenhaften Spielausschlüsse herauszufinden. So wird vermutet, dass eine Anti-Cheat-Maßnahme von Bungie die Nutzer etwas zu grob aussortiert. So werden  etwa Programme wie OBS, Fraps, Mumble oder Discord für die fälschlicherweise erhaltenen Ausschlüsse verantwortlich gemacht. Eine offizielle Erklärung von Bungie steht derzeit noch aus.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.