Destiny 2: DLC "Fluch des Osiris" erschienen

Bungie hat unlängst den ersten DLC zu Destiny 2 mit dem Namen "Fluch des Osiris" veröffentlicht. Dieser bringt eine Story und mit dem Merkur einen neuen Planeten mit, auf dem ebenfalls neu öffentliche Events, Verlorene Sektoren, Abenteuer und Missionen warten. Die kostenpflichtige Erweiterung dreht sich ganz um die Gegner Vex.

Am 8. Dezember um 19 Uhr öffnet zudem der neue Raid-Trakt des DLC mit dem Namen "Weltenfresser". Dieser ist einer Erweiterung des bereits bestehenden Leviathan-Raids und führt die Spieler in die unteren Bereiche des riesigen Raumschiffes. Der neue Raid-Inhalt soll kürzer ausfallen als der Leviathan, dafür von der Schwierigkeit her jedoch knackiger sein. Wie bereits bei der Enthüllung des Raids sowie der Prestige-Version findet auch bei "Weltenfresser" wieder ein Wettrennen um den "World First" statt. Dabei wird bekannt gegeben, welche Gruppe die neuen Raid-Inhalte als schnellstes überwinden konnte.

Zusätzlich zu dem kostenpflichtigen DLC wurde auch das kostenlose Update 1.1.0 aufgespielt, welches einige Änderungen an den bestehenden Mechaniken mitbringt. Am 12. Dezember erscheint das nächste kostenfreie Update.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.