Friedhof der Kuscheltiere: Regisseure für Remake des King-Klassikers stehen fest

friedhof-der-kuscheltiere.jpg

Friedhof der Kuscheltiere

Das Rennen ist beendet, die Nachfolger gefunden. Laut Variety sollen Kevin Kolsch und Dennis Widmyer (Starry Eyes) die Rechte für die Neuverfilmung von Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere zugesichtert bekommen haben. Das Drehbuch soll Matthew Greenberg verfassen, der bereits mit Zimmer 1408 eine modernere King-Kurzgeschichte auf die Leinwand gebracht hat. Die Produktion sollen Lorenzo di Bonaventura und Steven Schneider übernehmen.

Paramount Pictures beendet damit eine jahrelange Spekulation, die so manchen bekannteren Regisseur sauer aufstoßen wird, noch bevor der King-Hype richtig losgegangen ist. So hatte bereits 2015 der Regisseur Guillermo del Toro (Crimson Peak, Hellboy) auf Twitter bekanntgegeben, dass er "töten würde", um Friedhof der Kuscheltiere verfilmen zu können. Auch Andy Muschietti, dessen Remake von Es im Kino zu sehen ist, hatte großes Interesse an der Umsetzung des Remakes angemeldet.

Die erste Fassung kam im Jahr 1989 unter der Regie von Mary Lambert in die Kinos. Stephen King höchstselbst schrieb damals das Drehbuch. Die Umsetzung gilt als eine der besseren King-Verfilmungen.

In Friedhof der Kuscheltiere geht es um eine Familie, die neu ins kleine Maine zieht. Sie siedeln an einer Schnellstraße, nebenan liegt ein Tierfriedhof und ein ehemaliger Indianerfriedhof. In der Stadt geht die Legende um, dass die Toten von hier zurückkehren können. Als der Sohn der Familie eines Tages von einem Auto erfasst und getötet wird, will der Vater diese Macht nutzen, um sein Kind wieder von den Toten zurückzuholen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.