Hitman: Neue Serie geplant

hitman.jpg

Hitman Agent 47

Nach zwei Ausflügen ins Kino soll Agent 47 nun in Serienform seine Auftragsmorde begehen. Wie Deadline berichtet, planen das Produktionsunternehmen Fox 21 und der Streaming-Anbieter Hulu eine neue Serie basierend auf der Computerspielreihe Hitman. Für das Projekt sicherte man sich die Dienste von Derek Kolstad. Der Autor kennt sich mit der Thematik Auftragskiller durchaus aus, schuf er doch die Actionreihe John Wick. Kolstad schrieb das Drehbuch zum ersten Film und soll bei Teil 3 ebenfalls wieder die Vorlage übernehmen.

Der Autor wird bei Hitman gemeinsam mit Adrian Askarieh und Chuck Gordon auch als Produkzent agieren. Bei Hulu hofft man, dass die Adaption ein Aushängeschild des Streaming-Anbieters werden kann. Bei der Umsetzung möchte man sich stark an der Mythologie der Spiele orientieren.

Das erste Spiel der Reihe erschien im Jahr 2000. Seitdem wurde Hitman über 25 Millionen Mal verkauft. Entsprechend ließ eine Filmadaption nicht zu lange auf sich warten. Hitman – Jeder stirbt alleine kam 2007 in die Kinos und zeigte Timothy Olyphant in der Rolle des Agent 47. Achte Jahre später folgte dann die Neuauflage Hitman: Agent 47. Hier übernahm Rupert Friend die Hauptrolle.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.