Coco wird Justice League auf Platz 2 der US-Kinocharts verweisen

coco_disney_pixar.jpg

Schriftlogo zum Film Coco von Disney Pixar

Das deutsche Publikum muss sich noch bis zur nächsten Woche gedulden, bis Coco in den Kinos startet. In den USA ist der Film pünktlich zu Thanksgiving gestartet - und das besser, als zunächst vermutet.

Ursprünglich hatte man für den Film ein Einspielergebnis am Startwochenende in Höhe von 55 bis 60 Millionen US-Dollar erwartet. Die ersten Prognosen zeigen, dass Coco wohl bis zu 70 Millionen US-Dollar erzielen wird; und damit hätte die Geschichte um den 12-jährige Miguel, die vom mexikanischen Feiertag "Día de Muertos" inspiriert wurde, dann Justice League in den Kinocharts überholt.

Bereits am Vorabend von Thanksgiving konnte Coco 13 Millionen US-Dollar verbuchen, Justice League hingegen 10,5 Millionen US-Dollar. Über das gesamte Thanksgiving-Wochenende ist für Justice League ein Einspielergebnis von 60 Millionen US-Dollar zu erwarten.

Damit bleibt die DC-Comicverfilmung weiterhin hinter den Erwartungen zurück. Weltweit ist aktuell ein Ergebnis von 650 Millionen US-Dollar zu erwarten, was bedeuten würde, dass der Film vorerst ein Verlustgeschäft ist, da er die benötigte Gewinnschwelle von 700 bis 750 Millionen US-Dollar nicht erreichen wird. 

Justice League läuft bereits seit dem 16. November in den deutschen Kinos. Am 30. November startet dann auch Coco hierzulande.

Coco Official Final Trailer

Justice League Filmposter
Originaltitel:
Justice League
Kinostart:
16.11.17
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
Chris Terrio
Darsteller:
Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Jason Momoa (Aquaman), Gal Gadot (Wonder Woman), Ezra Miller (The Flash), Ray Fisher (Cyborg), J.K. Simmons (Commissioner Gordon), Amber Heard (Mera), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth)
Die Justice League sind Dreh- und Angelpunkt des DC Extended Universe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.