Black Widow: Marvel soll Autoren für einen Solofilm beauftragt haben

Außer Avenger-Kollege Hawkeye hat bisher nur Black Widow keinen Solofilm im Marvel Cinematic Universe bekommen. Das könnte sich jetzt ändern: Wie Variety von einer Quelle erfahren haben will, befindet sich ein eigenständiger Black-Widow-Film in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Marvel soll Jac Schaeffer (Olaf taut auf, Nasty Women) mit einem ersten Drehbuchentwurf beauftragt haben.

Die anonyme Quelle teilte mit, dass der Film noch kein grünes Licht von Marvel bekommen habe. Marvel-Präsident Kevin Feige soll sich persönlich aber mit mehreren Drehbuchautoren getroffen haben, bevor die Wahl auf Schaeffer fiel. Marvel hat die Meldung zum geplanten Black-Widow-Film bisher nicht kommentiert.

Ihren ersten Auftritt hatte Scarlett Johansson als Black Widow in dem Film Iron Man 2. Danach spielte sie die Figur in dem ersten Avengers-Film, Captain America: The Winter Soldier, Avengers: Age of Ultron und The First Avenger: Civil War. Zudem wird sie in den Filmen Avengers: Infinity War und Avengers 4 wieder zu sehen sein. Johansson teilte bereits im Frühjahr letzten Jahres mit, dass sie gerne einen Soloabenteuer ihrer Marvel-Heldin drehen würde.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.