Star Wars: Episode IX – Mark Hamill wünscht sich die Rückkehr seines Charakters

SPOILER

Mark Hamill war ursprünglich nicht sonderlich zufrieden mit dem Schicksal, das Rian Johnson für seinen Charakter in Star Wars: Die letzten Jedi vorgesehen hat. In späteren Interviews und in einem Post auf Twitter, bedauerte er seine Aussage jedoch und betonte, dass Meinungen zu kreativen Entscheidungen zwar unterschiedlich sein können, jedoch privat ausdiskutiert werden sollten. Rian habe seiner Meinung nach aber einen großartigen Film gemacht.

So ganz hat der Luke-Schauspieler seine Hoffnung aber scheinbar noch nicht aufgegeben, doch noch einmal in die Rolle des Jedi zu schlüpfen. Der ABC-Journalist Clayton Sandell, postete kürzlich einen Interviewausschnitt auf Twitter, in dem er Hamill fragte, ob er noch einmal Lust hätte, als Luke aufzutreten.

“Wenn du keinen Spaß dabei hast, einen Star Wars-Film zu machen, hast du echt ein paar Probleme. Ich hatte einen Riesenspaß.[…] Leg ein gutes Wort bei J.J. [Abrams] für mich ein, denn es liegt an ihm."

Eine mögliche Rückkehr von Luke könnte beispielsweise als Machtgeist sein, so wie es auch Yoda in Episode VIII und Obi Wan in früheren Episoden getan hat. Ob Abrams diesen Schritt allerdings wirklich geht, bleibt abzuwarten. Auf die Befürwortung dieser Idee von Mark Hamill und sicher auch vieler Fans könnte der Regisseur sicherlich zählen.

Originaltitel:
Star Wars: Episode IX
Kinostart:
20.12.19
Regie:
J.J. Abrams
Drehbuch:
Derek Connolly, Rian Johnson
Darsteller:
-
Der abschließende Teil der dritten Star-Wars-Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.