The Man Who Killed Don Quixote: Erster Trailer zu Terry Gilliams Langzeitproduktion

the_man_who_killed_don_quixote.jpg

The Man who killed Don Quixote

Kurz nach der Meldung, dass sich die Veröffentlichung von The Man Who Killed Don Quixote abermals verschiebt, präsentiert One Media einen ersten Trailer für das Langzeitprojekt von Regisseur Terry Gilliam.

Für Gilliam ist das Projekt ein Kampf gegen Windmühlen, mit dessen Fertigstellung schon niemand mehr gerechnet hat.  Ursprünglich starteten die Dreharbeiten im Jahr 2000. Bereits zu Beginn gab es Probleme, wie etwa die Erkrankung des Hauptdarstellers und einer zu knappen Finanzierung. Nach dem Abbruch der Dreharbeiten wanderten die bereits gedrehten Filmrollen zu einer Versicherungsfirma, mit denen Gilliam bei Wiederaufnahme verhandeln musste. Die Dokumentation Lost in La Mancha beschäftigt sich mit der ebenso faszinierenden wie bedauerlichen Geschichte des Films.

Das ehemalige Monthy-Python-Mitglied wandte sich anderen Filmen zu, unter anderem Das Kabinett des Dr. Parnassus sowie The Zero Theorem. 2014 gab Gilliam bekannt, dass er die Arbeiten an The Man Who Killed Don Quixote wieder aufgenommen hat. Adam Driver übernahm eine der Hauptrollen, die ursprünglich mit Johnny Depp besetzt war.

Seit Ende 2017 ist der Film abgedreht. The Man Who Killed Don Quixote sollte im Mai in die Kinos kommen - daraus wird allerdings vermutlich wieder nichts. Derzeit prozessiert Gilliam in einem Rechtsstreit mit einem Filmproduzenten um die Rechte an der Filmveröffentlichung.

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE Official Trailer (2018) Adam Driver, Terry Gilliam Movie HD

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.