Der erste deutsche Trailer zu Terry Gilliams The Man Who Killed Don Quixote

the_man_who_killed_don_quixote.jpg

The Man who killed Don Quixote

Trotz der allgegenwärtigen Probleme um die Rechte von The Man Who Killed Don Quixote scheint zumindest der Start von Terry Gilliams neuestem Film im deutschsprachigen Raum gesichert zu sein. Demnach soll das Langzeitprojekt, dessen Fertigstellung an die 20 Jahre benötigte, am 27. September 2018 in unseren Kinos erscheinen.

Im Zuge dieser Nachricht veröffentlichte der Concorde Filmverleih auch noch den ersten deutschen Trailer des Films, der die wohl bekannte Geschichte des sinnreichen Junker Don Quixote von der Mancha neu erzählt.

Der zynische Werbefilmer Toby (Adam Driver) lernt einen alten spanischen Schuhmacher (Jonathan Pryce) kennen, der sich für Don Quixote hält. Die beiden erleben eine Reihe absurder Abenteuer, in deren Verlauf Toby sich den tragischen Auswirkungen eines Films stellen muss, den er in seiner Jugend gedreht hat - ein Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer verändert hat. Kann Toby das Getane je wieder gut machen und so zu seiner Menschlichkeit zurückfinden? Kann Don Quixote seinen Wahn bezwingen und seinen nahenden Tod verhindern? Oder wird etwa die Liebe alle Grenzen überwinden?

Bevor The Man Who Killed Don Quixote Ende September in den Kinos starten soll, feiert dieser bereits nach derzeitigem Stand am 2. Juli auf dem Filmfest München seine Deutschlandpremiere. Filmemacher Terry Gilliam wird persönlich im Rahmen der Aufführung anwesend sein und wird zudem mit dem CineMerit Award geehrt.

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE | Trailer | HD | Offiziell | Kinostart: 27. September 2018

The Man Who Killed Don Quixote
Originaltitel:
The Man Who Killed Don Quixote
Kinostart:
27.09.18
Laufzeit:
132 min
Regie:
Terry Gilliam
Drehbuch:
Terry Gilliam, Tony Grisoni
Darsteller:
Jonathan Pryce, Adam Driver, Olga Kurylenko, Stellan Skarsgård, Joana Ribeiro, Eva Basteiro-Bertoli, Rossy de Palma, Óscar Jaenada, Jordi Mollà, Sergi López
Nach fast 20 Jahren Entwicklungszeit konnte Terry Gilliam sein Herzensprojekt um einen Mann, der sich für den echten Don Quijote hält, endlich verwirklichen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.