Verfilmung von Uncharted könnte bald in Produktion gehen

uncharted.jpg

Uncharted

Die Videospielreihe Uncharted wurde immer wieder mit Indiana Jones verglichen: Ein spitzbübischer Hauptcharakter, der in antiken Ruinen nach Schätzen und seltenen Artefakten sucht, unterstützt von einer Reihe Freunden und Gefährten. Was also läge näher, als Uncharted als ordentlichen Abenteuer-Film auf die Leinwand zu bringen?

Allerdings verbrachte der Film lange Zeit in der Entwicklungshölle: Seit 2009 gibt es Überlegungen, Uncharted zu verfilmen. Probleme mit dem Drehbuch, die verzweifelte Suche nach einem Regisseur sowie einem Hauptdarsteller, welcher dem ikonischen Protagonisten Nathan Drake auch jenseits der Pixel genug Charisma verleihen kann, haben die Produktion allerdings verzögert.

Gegenüber The Playlist äußerte sich Produzent und Regisseur Shawn Levy nun positiv über die Realisierung von Uncharted:

„So wie es momentan aussieht, könnte Uncharted bald losgehen, insofern, als dass es ein großer Titel ist. Wir haben jetzt ein gutes Drehbuch und haben unseren Star Tom Holland. Jetzt müssen wir  [den Dreh, die Red.] planen und noch zusätzliche Schauspieler finden. Aber Stand jetzt ist, dass er sich am Horizont abzeichnet. Und das ist ein Film, auf den ich mich sehr freue.“

Fans der Videospiele können sich also auf die Meldung des Produktionsbeginns freuen. Ohne aber ein festes Datum gibt es auch keinen Plan, wann der Film im Kino anlaufen soll. Bis dahin müssen Fans also die Daumen drücken, dass Uncharted nicht nur geplant, sondern auch gedreht wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.