Joel Kinnaman für Raumfahrt-Serie von Ronald D. Moore verpflichtet

Joel Kinnaman übernimmt die Hauptrolle in der neuen Serie von Ronald D. Moore. Kinnanman ist unter anderem durch seine Rolle in der Krimiserie The Killing bekannt. Zuletzt war er in der Netflix-Serie Altered Carbon zu sehen, wo er die Hauptfigur Takeshi Kovacs spielte.

Die neue Serie von Moore ist eine Produktion von Apple. Im Mittelpunkt soll das Thema Reisen ins Weltall stehen. So spielt die Serie in einer alternativen Zeitlinie, in das Wettrennen ins All aus den 60er Jahren nie endete. Kinnaman wird Edward Baldwin spielen, einen bekannten Astronauten. Ebenfalls für Rollen verpflichtet wurden zudem Michael Dorman (Patriot) und Sarah Jones (Sons of Anarchy, Big Love). Die beiden übernehmen die Rollen des Ehepaars Gordo und Tracy Stevens, die ebenfalls bei der NASA arbeiten.

Das Format erhielt bereits im vergangenen Dezember eine Bestellung und die Produktion scheint nun langsam an Fahrt aufzunehmen. Unklar ist immer noch, wie genau Apple seine Serien ausstrahlen wird. Wahrscheinlich ist ein weiterer Streaming-Dienst, konkrete Informationen gibt es zu diesem bisher nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.