Unseen Westeros: Gratis-Ausstellung zu Game of Thrones in Berlin

unseen_westeros_1.jpg

Unseen Westeros Trailer Logo

Die Welt von Westeros, die man in den bisher sieben Staffeln von Game of Thrones sehen kann, ist ein mittelgroßer Ausschnitt aus der riesigen Fantasy-Welt, in welcher die Serie spielt. Das besondere: Große Teile dieser Welt sind in Deutschland entstanden. Hier haben die Produzenten der Serie eine große Anzahl an Künstlern angeheuert, um Westeros sprichwörtlich in Szene zu setzen. Die Aufnahmen von King's Landing, Harrenhal oder Winterfell sind großteils in Deutschland entworfen und digital zusammengesetzt worden. Die Technik nennt sich Matte Painting und ist eigentlich eine alte Kunst in der Filmindustrie, die in den letzten Jahren stark digitalisiert wurde.

Insgesamt 44 Künstler, davon 25 aus Deutschland, haben sich nun für eine Ausstellung in Berlin zusammengeschlossen, die bekannte und unbekannte Orte aus der Serie zeigen. Zwar hat die Ausstellung den Segen von Autor George R. R. Martin, allerdings nicht die Serien-Lizenz von HBO, weswegen hauptsächlich Impressionen aus der weiten Welt der Buchvorlage Das Lied von Eis und Feuer gezeigt werden. Fans können sich auf Bilder von Grauwasser Wacht, Das Letzte Licht, dem Tempel von R'hllor, von Pentos und Tyros, vom Schwimmenden Palast am Silbersee oder von den Sommerinseln freuen.

Die Ausstellung ist kostenlos, allerdings nur für fünf Tage geöffnet. Das Kartenkontingent ist begrenzt, wer teilnehmen will, muss sich für einen Newsletter eintragen und auf eine Warteliste für die Tickets setzen. So soll sicher gestellt werden, dass alle Interessierte die gleiche Chance haben. Ihre Pforten öffnet die Ausstellung vom 24 Januar. bis zum 27. Januar im ehemaligen Umspannwerk an der Breitenbachstraße 32 in 13509 Berlin.

Da die Ausstellung gratis ist, der Ort, die Drucke und alle anderen Werbemaßnahmen aber bezahlt werden müssen, haben die Veranstalter eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um die Kosten zu decken. Das Ziel ist, 150.000 Euro einzusammeln, wofür die Initiatoren noch rund einen Monat Zeit haben. Neben der Ausstellung steht auch ein Bildband im Mittelpunkt der Kampagne. Als Belohnung winken darüber hinaus beispielsweise Musik, eine virtuelle Führung durch die Ausstellung oder, für besonders großzügige Spender, ein persönlicher Rundgang mit einem der Künstler.

Robots & Dragons ist Medienpartner der Ausstellung. Wir werden für euch, liebe Leser, vor Ort sein und von der Ausstellung berichten.

Unseen Westeros - Exhibition Trailer

Game of Thrones Logo

Originaltitel: Game of Thrones (2011-2019)
Basiert auf der Fantasy-Reihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin
Erstaustrahlung am 17.04.2011
Darsteller: Peter Dinklage (Tyrion Lennister), Lena Headey (Cersei Lennister), Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Kit Harington (Jon Snow), Sophie Turner (Sansa Stark), Maisie Williams (Arya Stark), Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lennister)
Produzenten: David Benioff, D. B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield
Staffeln: 8
Anzahl der Episoden: 73


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.