Star Wars: Jon Favreau gibt Titel seiner neuen Serie bekannt

star-wars-logo.jpeg

Star Wars Logo

Regisseur Jon Favreau hat über Instagram den Titel seiner kommenden Star-Wars-Serie enthüllt und einen Informationshäppchen zum Inhalt gegeben. So wird die Serie auf Disneys geplanten Streaming-Dienst unter dem Namen The Mandalorian laufen.

Die Mandalorianer sind ein bekanntes Krieger-Volk aus dem Star-Wars-Universum, das in der Vergangenheit in mehrere kriegerische Konflikte mit der alten Republik verwickelt war. Unter anderem gehörten Jango Fett und Boba Fett zu den Mandalorianern.

Die Serie soll dem Regisseur zufolge sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen. Zudem versprach Favreau, dass man neueste CGI-Technik und Motion-Capture-Technologie einsetzen will, die auch bei The Jungle Book oder der Neuverfilmung von Der König der Löwen, dem aktuellen Projekt des Regisseurs, genutzt wurde.

Für sein neues Serienprojekt kann Favreau finanziell aus dem Vollen schöpfen. So soll der Regisseur für die zehn Episoden über ein Budget von 100 Millionen Dollar verfügen. Einen Starttermin und mögliche Darsteller gibt es noch nicht. Der Disney-Streamingservice soll im kommenden Jahr an den Start gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#starwars #TheMandalorian

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.