Die Matrix-Macherinnen schließen ihr Special-Effects-Studio Kinowerks

matrix.jpg

Matrix Neo Keanu Reeves

Es ist eine kleine Meldung, deren Auswirkung vielleicht größer sein könnte, als es den Anschein hat: Die Regionalpresse in Chicago meldet, dass die Wachowski-Schwestern Lilly und Lana ihr Produktionsstudio Kinowerks in der US-amerikansichen Stadt schließen. Mit ihrem Studio Kinowerks arbeiteten die Wachowskis an den Special Effects von Filmen wie Jupiter Ascending, Cloud Atlas und natürlich den Matrix-Filmen.

Nachdem das aktuelle Projekt der Wachowskis, die Netflix-Serie Sense8, abgedreht wurde, warten nach Angaben der Regionalzeitungen keine neuen Aufträge mehr auf das Studio Kinowerks. Daher werden die Eigentümer, die Wachowski-Schwestern und ihre Familie, das Gebäude zum Verkauf aufgeben.

Es bleibt die Frage, was das für die Karriere der Matrix-Macherinnen bedeutet. Kinowerks ist ein auf Special Effects spezialisiertes Studio gewesen, dass die visuellen Effekte für die Filme der Wachowskis generiert hat, startend mit Matrix im Jahr 1999. Eine der wichtigsten Innovationen war der Einsatz der stilprägenden Bullet-Time, die in den Matrix-Filmen intensiv eingesetzt wurde. Dass dieses Studio schließt, bedeutet nicht zwangsläufig, dass sich das Geschwisterpaar aus dem Filmgeschäft zurückzieht. Allerdings hatten die Wachowskis nach Matrix kaum noch einen veritablen Hit: Lediglilch V for Vendetta konnte an den Kinokassen überzeugen. Selbst Cloud Atlas, eine deutsche Co-Produktion, sammelte viele positive, aber auch negative Kritiken und schrieb unterm Strich zwar schwarze Zahlen, enttäuschte allerdings insgesamt die Investoren.

Selbst wenn die Wachowskis sich aus dem Filmgeschäft zurück ziehen: Sie werden aus den Medien wohl nicht ganz verschwinden. Denn bereits vor dem Filmgeschäft haben sie sich als Comic-Autorinnen einen Namen gemacht. Gut möglich also, dass sie diesen Karrierezweig wieder aufnehmen. Das aber bleibt Spekulation, und es wird zu sehen sein, was die beiden Schwestern als nächstes anfassen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.