Veronica Mars: J.K. Simmons im Serienrevival

veronica-mars1.jpg

Veronica Mars

Die neue Staffel von Veronica Mars kann einen neuen namenhaften Darstellerzugang vermelden. Wie TVLine berichtet, hat sich Oscar-Gewinner J.K. Simmons (Whiplash) dem Ensemble angeschlossen. Simmons wird Clyde Prickett spielen, einen Mann, der nach zehn Jahren im Gefängnis nun für Big Dick Casablanca arbeitet und dessen Probleme löst. Dabei kann er sich auf ein großes Netzwerk von kriminellen verlassen, was ihn zu einem sehr gefährlichen Mann macht.

Das Veronica-Mars-Revival wird viele Bekannte zurückbringen: Neben Kristen Bell in der Titelrollen kehren auch Enrico Colantoni als Veronicas Vater Keith und Jason Dohring als Logan Echolls zurück. Auch Percy Daggs III, Francis Capra und Ryan Hansen sind wieder mit an Bord. Als neue Darsteller sind unter anderem Patton Oswalt, Clifton Collins Jr. und Izabela Vidovic an Bord.

In der neuen Staffel werden junge Spring-Break-Urlauber in Neptune getötet, was unter anderem auch zu einer Schädigung des wichtigen Tourismus-Wirtschaftszweiges der Stadt führt. Die Eltern eines der Opfers engagieren die Mars-Detektei, um die mysteriösen Morde aufzuklären. Einen Ausstrahlungstermin für die acht neuen Folgen gibt es noch nicht. Die Heimat der Serie ist der Streaming-Dienst Hulu. Ob und wo die Staffel in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unbekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.