E3 2019: Termine aller Pressekonferenzen bekannt gegeben

E3

E3

Mit der E3 2019 findet im Juni eine der wichtigsten Messen der Spieleindustrie in Los Angeles statt. In mehreren Pressekonferenzen zeigen die großen Publisher wie Ubisoft, Bethesda, Electronic Arts und andere jede Menge neuer Trailer und teilen Informationen zu bevorstehenden Titeln.

Die eigentliche Messe findet vom 11. bis zum 13. Juni statt. Zutritt zur Messehalle haben allerdings vorrangig Journalisten und das Fachpublikum. Aber auch in diesem Jahr stehen wieder Tickets für Fachbesucher bereit. Erfahrungsgemäß ist die Anzahl dieser Tickets aber stark begrenzt.

Allerdings finden die Pressekonferenzen der großen Publisher schon vorher statt – nämlich vom 7. Juni bis zum 11. Juni. Am 7. Juni startet Electronic Arts, allerdings ohne Pressekonferenz. Stattdessen setzt der Publisher auf das Motto "Weniger reden, mehr spielen!". Über das sogenannte EA Play erfahren die Spieler dann Neuigkeiten zu Spielen wie Star Wars Jedi: Fallen Order, Battlefield 5, Apex Legends und vielen mehr.

Den 9. Juni übernimmt ab 22 Uhr unserer Zeit Microsoft. Welche Spiele vorgestellt werden, ist unklar. Allerdings verspricht der Publisher eine der größten Pressekonferenzen, die das Unternehmen jemals hatte. Besonders interessant könnten Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 werden. Auch im vergangenen Jahr wurden die News zu diesem Spiel auf der Microsoft-PK geteilt.

Am 10. Juni geht es ab 0:00 Uhr unserer Zeit mit Bethesda weiter. Mit großer Sicherheit wird es Neuigkeiten zu Doom Eternal und Elder Scrolls Online geben. Bethesda gab aber bereits bekannt, dass es man zu The Elder Scrolls 6 und Starfield noch keine Informationen auf der E3 enthüllen wird.

18:00 Uhr folgt dann der VR Showcase. Upload VR wird in diesem Jahr erstmals eine eigene Präsentation halten. Kernpunkte sind natürlich VR und die zugehörige Hardware. Allerdings wird es keine Live-Bühnen-Performance geben, sondern ein vorher aufgenommenes Video.

19:00 Uhr ist es dann Zeit für die PC Gaming Show, in deren Rahmen die amerikanische Spieleseite PC Gamer PC-Spiele und Hardware vorstellt. Doch auch hier ist noch unklar, was genau gezeigt wird. 2018 gab es im Rahmen dieser Show Neuigkeiten zu Star Citizen, Hunt: Showdown und Warframe.

Ab 22:00 Uhr gehört die Bühne Ubisoft. Was der Publisher zeigen wird, ist allerdings noch unklar. Die letztjährigen Hits der Pressekonferenz Anno 1800, The Division 2 und Far Cry New Dawn sind bereits allesamt erschienen. Andere Kandidaten wäre aber Beyond Good & Evil 2 sowie Skull & Bones.

Am 11. Juni ab 03:00 Uhr unserer Zeit wird Square Enix seine Präsentation halten. Doch auch hier kann nur spekuliert werden, welche Spiele der Publisher vorstellt. Kandidaten wären das Marvel-Spiel The Avengers oder das Remake von Final Fantasy 7.

Der große Publisher Nintendo hat nur bekanntgegeben, dass er in diesem Jahr auf der Messe vertreten sein wird. Eine Uhrzeit, zu der Nintendo seine neuen Spiele vorstellt, gibt es aber noch nicht.

Den Abschluss bildet der Publisher Devolver Digital, der mit Spielen wie Hotline Miami und My Friend Pedro für die wohl lustigsten und absurdesten Momente der Messe gesorgt hat. Wann der Publisher auftritt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Mit Sony muss die Messe zudem in diesem Jahr ohne einen der größten Publisher auskommen. Alle weiteren Informationen zur Messe und zu den einzelnen Pressekonferenzen gibt es übrigens auf der offiziellen Website der Expo. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.