Brightburn: Zwei neue Clips zum Horrorfilm

Brightburn.jpg

Brightburn

Die Parallelen zur Ursprungsgeschichte von Superman sind deutlich. Aber anders als Clark Kent, der friedlich bei seinen Adoptiveltern in Kansas aufwuchs, entwickelt sich der Junge in Brightburn nicht zum Superhelden. Die zwei neu veröffentlichten Ausschnitte aus dem Horrorfilm zeigen recht deutlich, wie der Junge seine Kräfte für die eigenen Rachepläne einsetzt.

Wie Superman wird auch der Junge als Baby von einem kinderlosen Paar gefunden und von ihnen auf einer Farm aufgezogen. Doch die elterliche Liebe und die ländliche Idylle können nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Junge anders ist. Als die Grausamkeiten und Mobbing zunehmen, startet er einen blutigen Rachefeldzug.

Der Film ist die erste größere Regiearbeit von David Yarovesky, der zu vor nur den Film The Hive und kürzere Filme für Vieeospiele drehte. Produziert wird Brightburn von James Gunn (Guardians of the Galaxy). Das Drehbuch verfassten sein Bruder Brian Gunn und sein Cousin Mark Gunn. In den Hauptrollen sind Elizabeth Banks (The Hunger Games), David Denman (13 Hours), Jackson A. Dunn (Shameless), Matt Jones (Home) und Meredith Hagner (Royal Pains) zu sehen.

In Deutschland soll Brightburn am 20. Juni in den Kinos starten.

BRIGHTBURN (2019) Clip "Wrecked" HD

Brightburn - "Diner" Exclusive Red Band Clip

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.