A Quiet Place 2: Fortsetzung startet zwei Monate eher

a_quiet_place_paramount

Die Fortsetzung von A Quiet Place soll etwas eher in die Kinos kommen. Wie Bloody Disgusting berichtet, wurde der US-Kinostarttermin um zwei Monate nach vorn gezogen. Anstatt wie bisher geplant am 15. Mai 2020 soll der Film nun am 20. März 2020 anlaufen. Es steht zu erwarten, dass auch in Deutschland zeitnah eine Anpassung erfolgt. Hierzulande ist der Kinostart für den 14. Mai 2020 geplant.

Bei der Fortsetzung übernimmt erneut John Krasinski die Regie. Krasinski inszenierte A Quiet Place nicht nur, er spielte auch die Hauptrolle und schrieb mit Bryan Woods und Scott Beck das Drehbuch zum Film. In weiteren Rollen waren Emily Blunt, Millicent Simmonds und Noah Jupe zu sehen.

A Quiet Place spielt in einer Welt, in der grauenhafte Kreaturen, die von Geräuschen angelockt werden, die Menschheit angreifen. Die Handlung folgt einer Familie, die in absoluter Stille lebt und sich nur per Gebärdensprache miteinander verständigt. Der Film war einer der Überraschungshits des vergangenen Jahres. Mit mehr als 340 Millionen Dollar weltweit konnte das Projekt, das in der Produktion gerade mal 17 Millionen gekostet hat, die Erwartungen mehr als übertreffen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.