Deadly Class: Keine Rettung für die Syfy-Serie

Die Syfy-Serie Deadly Class ist endgültig abgesetzt. Nachdem der Sender das Ende der Comicadaption nach der 1. Staffel verkündet hatte, wollten die Macher sich auf die Suche nach einer neuen Heimat begeben. Dieses Vorhaben war am Ende aber nicht von Erfolg gekrönt. So verkündete Co-Showrunner und Comicautor Rick Remender, dass man keinen neuen Sender oder Streaming-Dienst finden konnte. Wer wissen möchte, wie die Geschichte weitergeht, ist daher nun auf die Comics angewiesen.

Deadly Class basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Autor Rick Remender und Zeichner Wes Craig. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Marcus, der in einem alternativen Amerika des Jahres 1987 an einer Schule für Auftragskiller angenommen wird. Dort wird der Junge in der Kunst des Tötens ausgebildet und muss sich nebenbei mit den normalen Schulproblemen herumschlagen.

Für Benjamin Wadsworth, der Marcus spielt, war es die erste große Rolle. Ihm zur Seite standen Benedict Wong (Doctor Strange), Henry Rollins (Vernetzt – Johnny Mnemonic), Lana Condor (X-Men: Apocalypse), Liam James (Aliens vs. Predator 2), Maria Gabriela de Faria (Crossing Point), Luke Tennie (Shock and Awe) und Michel Duval (Queen of the South).

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.