Star Trek: Short Treks - Trailer, Rückkehr von Pike, Spock, Number One und Picard

Star Trek Discovery 214.jpg

Star Trek: Discovery 2.14

Dass zumindest Spock und Number One noch einmal auftauchen werden, stand bereits fest. Während des Trek-Panels auf der San Diego Comic-Con wurde nun bekannt gegeben, dass es gleich mehrere Star Trek: Short Trek rund um die Besatzung der Enterprise geben wird - auch mit Anson Mount als Captain Pike. Eventuell sind die Kurzfilme auch nicht das letzte Wiedersehen mit der Enterprise-Crew - während des Panels bekräftigte Alex Kurtzman abermals, dass er über die Entwicklung einer eigenen Enterprise-Serie mit ihnen nachdenke. 

Insgesamt sind es sechs neue Short Treks. Die letzte Folge soll mit Patrick Stewart sein und als Vorbereitung auf Star Trek: Picard dienen. Auch wenn davon im frisch veröffentlichten Trailer noch nicht wirklich was zu sehen ist.

Die 1. Staffel der Short Treks wurde im Vorfeld der 2. Staffel von Star Trek: Discovery veröffentlicht. In den USA erschienen die insgesamt vier Folgen im monatlichen Abstand bei CBS All Access. Hierzulande sind sie, wie Star Trek: Discovery, bei Netflix zu sehen. Der Streaming-Dienst wartete mit der Veröffentlichung aber bis zum Start der 2. Staffel von Discovery.

In den vier Folgen stand jeweils eine andere Figur im Mittelpunkt. Die erste Kurzepisode trug den Namen "Runaway" und dreht sich um Kadett Tilly, anschließend ging es in "Calypso" um einen neuen Charakter namens Craft. Danach folgte "The Brightest Star" mit einer Art Prequel-Story über Saru und "The Escape Artist", wo Harry Mudd im Mittelpunkt stand.

Ein genauer Starttermin für die neuen Kurzfilme wurde noch nicht bekannt gegeben, da es aber einen Auftakt für Star Trek: Picard beinhalten soll, wird eine Ausstrahlung wohl zeitnah noch in diesem Sommer und Herbst stattfinden.

Den Trailer zu Star Trek: Short Treks kann man sich hier auf der offizillen Star-Trek-Seite von CBS ansehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.