Gormenghast: Showtime bestellt Serienadaption der Fantasy-Reihe

Der amerikanische Sender Showtime plant eine weitere große Genreproduktion. Wie der Hollywood Reporter berichtet, haben die Senderverantwortlichen eine Serienadaption der Fantasy-Reihe Gormenghast von Autor Mervyn Peake bestellt.

Verantwortlich für die Serie ist Showrunner Toby Whithouse (Being Human, Doctor Who), der auch schon mit der Zusammenstellung einer Autorengruppe begonnen hat. Darüber hinaus sind auch Neil Gaiman und Akiva Goldsman an der Produktion von Gormenghast beteligt. Beide werden als Ausführende Produzenten fungieren.

Der erste Band der Reihe erschien bereits im Jahr 1946. Anschließend setzte Mervyn Peake die Reihe 1950 und 1959 mit zwei weiteren Büchern fort. Kurz vor dem Tod von Peake im Jahr 1968 befand sich zudem ein vierter Roman in Arbeit. Dieser wurde von Maeve Gilmore, der Witwe des Autors, schließlich beendet und 2009 veröffentlicht.

Gormenghast spielt auf der gleichnamigen Burg, die von einer Stadt umgeben ist, jedoch in einem weiten Niemandsland liegt. Im Mittelpunkt der Handlung steht der junge Titus. Dieser ist eigentlich der Erbe von Gormenghast und designierte Thronfolger, hat aber seine ganz eigenen Vorstellungen von seiner Zukunft. So will er Gormenghast eigentlich lieber verlassen und die unbekannte Welt erkunden.

Die Adaption der Fantasy-Reihe ist die dritte namhafte große Genreproduktion des Senders Showtime. So befindet sich auch eine Serie basierend auf der Videospielreihe Halo in Entwicklung und es wird an einer Serienadaption der Fantasy-Reihe Die Königsmörder-Chronik von Autor Patrick Rothfuss gearbeitet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.