Supergirl: Mitch Pileggi & Cara Buono übernehmen Rollen in Staffel 5

Supergirl.jpg

In Kürze startet Staffel 5 von Supergirl auf The CW, ab 6. Oktober werden die neuen Folgen ausgestrahlt - und hierfür hat sich das Ensemble um gleich zwei Darsteller erweitert.

Neu mit dabei sind Mitch Pileggi (Akte X) und Cara Buono (Stranger Things). Buono übernimmt die Rolle von Gamemnae. Für die Serie wird sie als uralte Außerirdische beschrieben, welche die Erde vor der Torheit der Menschen geschützt hat. Ihr Ziel ist es, Technologien einzusetzen, um die Menschen zu unterwerfen. Gamemnae ist gerissen, schlau, skrupellos und ihren Gegnern immer zehn Schritte voraus. Ihre Agenda steht im Konflikt mit ihren Möchtegern-Verbündeten sowie auf Kollisionskurs mit Supergirl.

Pileggi spielt Rama Khan. Er ist ein uralter Außerirdischer, der die vier Elemente kontrollieren kann - Feuer, Wasser, Erde und Luft. Als arrogante und eigensinnige Figur wurde Rama Khan damit betraut, seine Kräfte dafür einsetzen, die Erde vor der Menschheit zu beschützen. Seine Agenda stellt ihn aber nun in einen Konflikt mit Supergirl und auch mit Lena Luthor.

Zeitgleich mit der Ankündigung wurde auch ein weiterer, kleiner Trailer zur neuen Staffel veröffentlicht. In zwei Wochen fällt dann der Startschuss für die neuen Folgen.

Supergirl | Event Horizon Extended Trailer | The CW

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.