Vikings: Erster Trailer zur finalen 6. Staffel veröffentlicht

Vikings

Vikings

Fans der Action-History-Serie Vikings dürfen sich über neue Einblicke in die finale Staffel freuen. Denn auf dem YouTube-Kanal des History-Channels wurde nun der erste offizielle Trailer veröffentlicht. Und dessen Informationsdichte ist ziemlich hoch.

So erfahren die Fans beispielsweise, dass Ivar nicht nur einen neuen Look bekommt, sondern auch einen neuen Verbündeten. Der Wikinger trifft den von Andrei Claude gespielten Ganbaatar in Russland.

Der Trailer heizt außerdem die Spekulationen um Lagerthas Rolle an. Die Angst, dass Björns Mutter sterben könnte, besteht bereits seit der Prophezeiung des Sehers, der ihr sagte, dass sie durch die Hand eines von Ragnars Söhnen sterben wird. In einem Szenenbild, das auf Instagram gepostet wurde, ist eine Beerdigung zu sehen. Auf dem Bild sind allerdings weder Björn noch Lagertha anwesend. Die Schilde an der Seite des Bootes könnten ein Hinweis darauf sein, dass es sich um Lagerthas Beerdigung handelt.

Björn scheint sich hingegen nach Osten in Richtung der Seidenstraße zu wenden und seine Erkundung der Welt fortzusetzen. In seinem Post auf Instagram kündigt der Schauspieler bereits an, dass sein Charakter schon viel Schlechtes erlebt hat, doch das Schlimmste noch bevorsteht.

Der Trailer verrät auch noch weitere Informationen über andere Charaktere. Es bleibt in jedem Fall spannend, wie Vikings zu Ende geht. Ab dem 04. Dezember läuft die erste Folge auf dem History-Channel an. Die Fans müssen sich aber nicht darüber ärgern, dass nach der 6. Staffel Schluss ist. Michael Hirst hat bereits zu Beginn des Jahres angekündigt, dass ein Spin-off zur Serie geplant ist. 

Vikings: Season 6 Official Trailer | Two-Hour Season Premiere Airs Dec. 4 at 9/8c | History

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.