Star Citizen: Neue Roadmap kündigt Eisplaneten an

Star Citizen

Star Citizen

Mit Patch 3.8.0 wird Star Citizen sein letztes großes Update für das Jahr 2019 erhalten. Die aktualisierten Version der Roadmap verrät den Spielern, dass sie unter anderem noch in diesem Jahr einen neuen Planeten bereisen können.

Mit MircoTech wird der erste Eisplanet inklusive seiner Landezone New Babbage erscheinen. MicoTech wird darüber hinaus über drei Monde verfügen, die die Spieler ebenfalls bereisen dürfen.

Freunde des Ego-Shooter-Moduls freuen sich über zwei neue Waffen. Mit dem Behring P6-LR Ballistic wird ein Sniper-Gewehr und mit dem Apocalypse Amrs Animus ein Raketenwerfer in das Spiel implementiert werden.

Hinzu kommt eine Überarbeitung beziehungsweise Erweiterung der Fahrzeuganzeigen. Schiffe bekommen eine neue Anzeige, die Auskunft über den Zustand der On-Board-Systeme gibt. In Bodenfahrzeugen soll besonders die Informationsdichte der Scans erhöht werden.  

Die Roadmap enthält noch viele andere Informationen zu Patch 3.8.0. Eine Übersicht mit allen Informationen findet sich auf der offiziellen Website von Star Citizen.

Neben diesen Informationen gibt es aber auch Neuigkeiten zu den Plänen für 2020. So sollen dynamische Missionssysteme implementiert werden, die sich nach der aktuellen wirtschaftlichen Lage des Planeten richten. Außerdem will man den Multicrew-Aspekt stärken, indem das Kommandosystem überarbeitet wird. Auch hier finden sich mehr Informationen auf der offiziellen Website.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.