The Invisible Man: Trailer erschienen

the_invisivle_man_logo_trailer_1.jpg

the_invisivle_man_logo_trailer_1

Der Filmverleih Universal hat heute den US-Trailer zum Horrorfilm The Invisible Man veröffentlicht. Entgegen der Vorlage spielt der Trailer viel weniger mit typischen Horror-Themen, sondern entwickelt sich eher in Richtung eines Psycho-Thrillers.

Es wird um die junge Frau Cecilia, gespielt von Elisabeth Moss (The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd, Us) gehen. Die flüchtet vor ihrem Freund, weil dieser sie und die Menschen in seiner Umgebung psychisch manipuliert. Cecilias Ex-Freund bringt sich später um und die Frau wird von unheimlichen Geschehnissen verfolgt, die sie glauben lassen, dass ein Unsichtbarer sie terrorisiert.

Neben Elisabeth Moss sind auch Storm Reid (Das Zeiträtsel, Euphoria, 12 Years a Slave), Harriet Dyer (The InBetween), Aldis Hodge (Jack Reacher: Kein Weg zurück, Hidden Figures: Unerkannte Heldinnen) und Oliver Jackson-Cohen (Spuk in Hill House, Emerald City - Die dunkle Welt von Oz) zu sehen, wobei Jackson-Cohen den unsichtbaren Ex-Freund spielen soll.

Ursprünglich war dieser Film für das sogenannte Dark Universe geplant. Jetzt wird das Projekt als eigenständiger Film produziert. Leigh Whannell schrieb auch das Drehbuch. Basierend auf einem Roman von H.G. Wells wurde The Invisible Man (auf Deutsch: Der Unsichtbare) bereits 1933 schon einmal für das Universal-Studio verfilmt. Diese Reihe wurde in mehreren Filmen aus den 1940ern fortgesetzt. In das Kino schaffte es der Stoff zuletzt im Film Hollow Man – Unsichtbare Gefahr, in welcher Kevin Bacon die Rolle des Unsichtbaren spielte.

Ein Kinostart für die USA wurde auf den 27. Februar 2020 vorgezogen.

The Invisible Man – Official Trailer (Universal Pictures) HD

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.