Crisis on Infinite Earths: Trailer zum Finale des Crossovers von Arrow, The Flash, Supergirl & Co

SPOILER

Darsteller Stephen Amell lässt es sich nicht entgehen und veröffentlicht gleich selbst einen Trailer zum Finale des diesjährigen Arrowverse-Crossovers Crisis on Infinite Earths. Nachdem bereits drei der insgesamt fünf Folgen im Dezember zu sehen waren, wartet auf die Zuschauer im Januar die Auflösung der Geschichte rund um den Anti-Monitor und dessen Versuch, alle Universen auszulöschen. Die Vorschau bietet einen Ausblick auf den finalen Kampf der Helden und den Versuch, dies doch noch irgendwie zu verhindern.

In den ersten drei Episoden von Crisis on Infinite Earths machten sich die Helden des Arrowverse auf die Suche nach sieben Helden, welche den Anti-Monitor aufhalten sollten. Dabei verschlug es sie in die verschiedensten Welten und Universen, was einige Gastauftritte zufolge hatte. So gab es beispielsweise ein Wiedersehen mit Tom Welling und Erica Durance.

Die beiden Darsteller nahmen ihre Rollen aus Smallville wieder auf, waren in Crisis on Infinite Earths allerdings auch nur sehr kurz zu sehen. So wurde enthüllt, dass Clark seine Superkräfte aufgegeben hat, um gemeinsam mit Lois eine Familie aufzubauen. Der Lex Luthor des Smallville-Universums war dagegen zum Präsidenten der USA aufgestiegen, auch wenn Darsteller Michael Rosenbaum in der Episode selbst nicht zu sehen war.

Erica Durance und Tom Welling waren allerdings nicht die einzigen prominenten Gäste. So hatte beispielsweise auch Burt Ward einen Auftritt aus Robin, Curran Walters nahm seine Rolle als Jason Todd aus Titans wieder auf, Batman-Synchronsprecher Kevin Conroy spielte einen gealterten Bruce Wayne und Ashley Scott war in ihrer Rolle der Huntress aus der Serie Birds of Prey zu sehen.

Nicht zu vergessen natürlich der Gastauftritt von Tom Ellis, der in der dritten Episode des Crossovers sein Debüt als Lucifer im Arrowverse-Universum gab. Dabei konnten sich die Fans auch gleich über ein Zusammentreffen zwischen ihm und John Constantine freuen.

Die beiden Finalepisoden von Crisis on Infinite Earths feiern am 14. Januar bei The CW ihre Premiere.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.