Guns Akimbo: Erster Trailer zur Action-Farce veröffentlicht

Guns Akimbo.jpg

Guns Akimbo

Daniel Radcliffe ist sich anscheinend für kaum eine verrückte Idee zu schade. Nach seiner Rolle als sprechender und furzender Leichnam in Swiss Army Man, lässt er sich in Guns Akimbo zwei Pistolen an den Händen befestigen. Jetzt wurde ein erster Trailer zur Actionfarce vom neuseeländischen Regisseur Jason Lei Howden veröffentlicht, der außerdem für die Gore-Komödie Deathgasm verantwortlich zeichnete. 

Der neue Film handelt von einer dystopischen Zukunft, in der tödliche Spiele im Internet übertragen werden. Radcliffe spielt einen Gamer-Troll, der irgendwann an die falschen Death-Match-Veranstalter gerät. Als Resultat schrauben sie ihm zwei Pistolen an die Hände. Außerdem sieht er sich plötzlich der Killerin Nix (Samara Weaving) gegenübergestellt. Bei Guns Akimbo handelt es sich um einen Begriff, der aus der Gamer-Szene stammt und das beidhändige Feuern von zwei Handfeuerwaffen beschreibt.  

Ein deutscher Starttermin ist bisher noch nicht bekannt. In den USA kommt der Film am 28. Februar in den Kinos. 

Guns Akimbo - Official Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.