Captain Marvel 2: Megan McDonnell soll die Fortsetzung schreiben

Captain Marvel.jpg

Captain Marvel

Nach dem Erfolg von Captain Marvel im vergangenen Jahr ist es keine Überraschung, dass Marvel mit den Arbeiten an der Fortsetzung begonnen hat. Dabei setzt das Studio aber wohl anscheinend auf neue kreative Köpfe. So berichtet der Hollywood Reporter, dass Megan McDonnell unter Vertrag genommen wurde, um das Drehbuch zur Fortsetzung zu schreiben. McDonnel gehört zu den Autoren der kommenden Serie WandaVision.

Beim ersten Film hatte gleich an eine ganze Reihe von Autoren und Autorinnen an der Vorlage mitgeschrieben. So waren Nicole Perlman, Meg LeFauve, Geneva Robertson-Dworet, Anna Boden und Ryan Fleck am Skript beteiligt. Boden und Fleck übernahmen anschließend auch die Regie. Die Fortsetzung werden sie jedoch nicht wieder inszenieren. So befindet sich Marvel Studios bereits auf der Suche nach einer Nachfolgerin.

Die Tatsache, dass Boden und Fleck bei Captain Marvel 2 nicht wieder in den Regiestühlen sitzen werden, soll jedoch nicht das Ende der Zusammenarbeit mit Marvel Studios bedeuten. Dem Bericht zufolge befinden die beiden sich in Gesprächen, um eine Disney+-Serie zu übernehmen.

Zum Inhalt von Captain Marvel 2 ist bisher nicht viel bekannt. Der Film soll aber wohl einen Zeitsprung machen und in der Ära nach Avengers: Endgame angesiedelt sein. Für den Kinostart wird das Jahr 2022 gehandelt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.