The Purge & Treadstone: USA Network setzt die beiden Serien ab

Treadstone.jpg

Treadstone

Der amerikanische Sender USA Network zieht bei zwei seiner namhaften Serienprojekten den Stecker. Sowohl The Purge als auch Treadstone, beides Ableger von namhaften Filmfranchises, werden nicht weiter fortgesetzt. In beiden Fällen rechtfertigten die Zuschauerzahlen am Ende nicht die hohen Produktionskosten. Auch die Tatsache, dass Amazon als Lizenznehmer die Serie international zeigte, konnte sie nicht retten.

Treadstone feierte im vergangenen Herbst bei USA Network seine Premiere und ist ein Spin-off der erfolgreichen Bourne-Reihe. Geschaffen wurde die Serie von Tim Kring, der unter anderem durch Heroes bekannt ist. Die Hauptrollen spielten Ramin Bahrani, Ben Smith, Jeffrey Weiner, Justin Levy, Bradley Thomas und Dan Friedkin. In Deutschland ist Treadstone seit dem 10. Januar bei Amazon Prime verfügbar. Sie kam auf insgesamt zehn Episoden.

Im Gegensatz zu Treadstone überlebte The Purge seine 1. Staffel und wurde 2018 für eine 2. verlängert. Diese feierte in den USA ebenfalls im vergangenen Herbst ihre Premiere. Nach nun 20 Episoden zieht USA Network aber jetzt ebenfalls den Stecker. Die Hauptrollen spielten Gabriel Chavarria, Hannah Emily Anderson, Jessica Garza, Lili Simmons, Amanda Warren, Colin Woodell und Lee Tergesen und Cindy Robinson.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.