Uglies: Joey King spielt die Hauptrolle in der Buchverfilmung von Netflix

Die Netflix-Verfilmung der Buchreihe Uglies von Scott Westerfeld hat ihre Hauptdarstellerin gefunden. Wie Deadline berichtet, wird Joey King die Hauptrolle im kommenden Film übernehmen. King ist bei Netflix keine Unbekannte. Zuletzt spielte sie die Hauptrolle in der Teenie-Komödie The Kissing Booth und deren Fortsetzung.

Die Vorlage von Scott Westerfeld umfasst mittlerweile vier Bücher und spielt in einer dystopischen Welt. In dieser unterziehen sich alle Teenager im Alter von 16 Jahren einer Schönheitsoperation, um den gesellschaftlichen Schönheitsidealen gerecht zu werden.

King gilt als großer Fan der Bücher und soll aktiv bei Netflix für die Verfilmung geworben haben. So brachte sie die Bücher zu den Verantwortlichen und trug so dazu bei, dass sich der Streaming-Dienst die Rechte an der Vorlage sicherte. Aufgrund ihrer Bemühungen wird King daher nicht nur als Hauptdarstellerin zu sehen sein, sondern auch als Produzentin fungieren.

Einen Regisseur hat das Projekt ebenfalls. So wird McG die Inszenierung übernehmen. Auch dieser war zuletzt schon mehrfach für Netflix aktiv. McG inszenierte The Babysitter und die Fortsetzung The Babysitter: Killer Queen sowie Rim of the World für den Streaming-Dienst. Das Drehbuch zu Uglies übernimmt Krista Vernoff.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.