Matrix 4: Lana Wachowski soll "die Branche wieder verändern"

matrix.jpg

Matrix Neo Keanu Reeves

Als Matrix im Jahr 1999 in die Kinos kam, sorgten einige Szenen - wie die berühmten Bullet-Time-Momente - für neue Maßstäbe im Genre. 

In einem Interview mit ComicBook Movie gab Jessica Henwick preis, dass Lana Wachowski mit Matrix 4 "die Branche wieder verändern" wird:

"Es gibt definitiv Momente am Set, in denen Yahya [Abdul-Mateen II] und ich uns anschauen und einfach 'Matrix 4' sagen. Diese Kneif-mich-mal-Momente. Lana [Wachowski] macht einige wirklich interessante Dinge auf technischer Ebene, auf die gleiche Weise, wie sie damals einen eigenen Stil kreiert hat. Ich glaube, sie wird mit diesem Film die Branche wieder verändern. Es gibt einige Kameraausrüstungen, die ich noch nie zuvor gesehen habe, die wir benutzen. Das ist wahrscheinlich alles, was ich dazu sagen kann."

Aleksander Hemon und David Mitchell haben Lana Wachowski bei den Arbeiten am Skript unterstützt. Keanu Reeves und Carrie Anne Moss sind ebenso wie Jada Pinkett Smith erneut mit von der Partie. Als Neuzugänge sind neben Jessica Henwick Priyanka Chopra Jonas, Neil Patrick Harris, Toby Onwumere, Brian J. Smith, Ellen Hollman und Yahya Abdul-Mateen II zu verzeichnen.

Derzeit ist der Kinostart von Matrix 4 für den 1. April 2022 vorgesehen.

Dylan O’Brien, Jessica Henwick Talk Love & Monsters, Marvel, Matrix 4

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.