The Book of Boba Fett: Lucasfilm kündigt das Mandalorian-Spin-off offiziell an

The Book of Boba Fett.jpg

The Book of Boba Fett

Mit der Abspannszene in Staffelfinale von The Mandalorian hatten Lucasfilm und Disney+ The Book of Boba Fett bereits angekündigt, nun gibt es auch die offizielle Bestätigung der nächsten Star-War-Serie. Über Twitter wurde dabei auch gleich bestätigt, dass es sich definitiv um eine weiteres Spin-off handeln wird und nicht um das nächste Kapitel innerhalb von The Mandalorian. Inklusive Ashoka und Rangers of the New Republic wird damit nun aktuell gleich an drei Ablegern der Star-Wars-Serie gearbeitet.

Gemeinsam mit der Ankündigung bestätigte Lucasfilm auch gleich zwei Hauptdarsteller der Serie. Dabei handelt es sich wenig überraschend um Temuera Morrison als Boba Fett sowie Ming-Na Wen in der Rolle der Fennec Shand. Beide Figuren waren schon in mehreren Episoden von The Mandalorian zu sehen.

Hinter den Kulissen agieren ebenfalls vertraute Namen. Sowohl Mandalorian-Showrunner Jon Favreau als auch Produzent und Autor Dave Filoni, der bereits mehrere Folgen von The Mandalorian geschrieben und inszeniert hat sowie für Animationsserien wie Star Wars Clone Wars verantwortlich war, sind als Produzenten an Bord. Neu zum Team stößt zudem Regisseur Robert Rodriguez (Sin City), der ebenfalls eine Produzentenrolle übernimmt. Rodriguez inszenierte in Staffel 2 von The Mandalorian die Episode "Die Tragödie", in der es zum ersten umfangreicheren Auftritt von Boba Fett innerhalb der Serie kam.

The Book of Boba Fett soll an Weihnachten 2021 seine Premiere bei Disney+ feiern.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.