Snake Eyes: Henry Golding bestätigt aktuelle Nachdrehs

g_i_joe_snake_eyes.jpg

G_I_Joe_Snake_Eyes

Sieben Monate nach Abschluss des Hauptdrehs bestätigt Hautpdarsteller Henry Golding (Crazy Rich) Nachdrehs zu Snake Eyes via Instagram. In einer Story brichtete Golding:

"Wir sind zurück am Set und machen Nachdrehs für Snake Eyes. Wir sind sehr dankbar, dass wir das machen können. Es ist derzeit sehr herausfordernd, während COVID Dreharbeiten durchzuführen. Alle Vorsichtsmaßnahmen sind getroffen. Ich bekomme auch gleich meinen Test, wir werden täglich getestet. Ich freue mich drauf, dass wir das ins Rollen bringen und hoffen, dass wir bald wieder den Normalzustand haben."

Das Drehbuch zum G.I.-Joe-Spin-off stammt von Evan Spiliotopoulos, der auch die Fortsetzung zu Bright schreiben wird. Die Handlung soll sich um den titelgebenden Charakter drehen, der nach dem Tod seines Vaters auf Rache aus ist und sich deshalb einem Ninja-Clan anschließt. Als Regisseur ist Robert Schwentke aktiv.

Neben Henry Golding gehört auch Andre Koji zum Cast, der die Rolle des Storm Shadow übernehmen wird. Dieser ist sowohl der Blutsbruder als auch der Erzfeind von Snake Eyes. Weiterhin mit von der Partie sind Iko Uwais (Stuber) als Hard Master, Samara Weaving (Ready or Not) als Scarlett, Úrsula Corberó (Money Heist) als Baroness, Haruka Abe als Akiko, Takehiro Hira als Kenta and Steven Allerick (The Expanse) als Vater von Snake Eyes.

Der US-Kinostart soll nach derzeitigem Stand am 22. Oktober erfolgen. Wann der Film hierzulande startet, ist aktuell unbekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.