She-Hulk: Attorney at Law - Erster Trailer zur neuesten Marvel-Serie veröffentlicht

she_hulk_serie_logo.jpg

she_hulk_serie_logo.

Während der diesjährigen Upfronts von Disney erschien auch Kevin Feige, der federführende Mann hinter dem Marvel Cinematic Universe, auf der Bühne und präsentierte zusammen mit Schauspielerin Tatiana Maslany (Orphan Black), den ersten Trailer zur neuesten Marvel-Serie She-Hulk: Attorney at Law.

Im Mittelpunkt der Serie steht Rechtsanwältin Jennifer Walters (Maslany), die das Gesicht der neu gegründeten Abteilung für Supermenschen-Recht ihrer Kanzlei werden soll. Denn nach einer Notlage bekommt sie eine Bluttransfusion von Bruce Banner, woraufhin sie selbst ihr eigener Klient wird. Doch anders als bei ihrem Cousin Bruce, bleibt Jennifer ihre Wahrnehmung und Persönlichkeit nach der Verwandlung in die grüne Riesin She-Hulk erhalten.

Neben Mark Ruffalo als Bruce Banner beziehungsweise Hulk wird es auch ein Wiedersehen mit Tim Roth als Emil Blonsky alias Abomination geben, der zuletzt in Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings zu sehen war. Auch sein damaliger Sparringspartner und Freund Wong (Benedict Wong), Obester Zauberer der Erde, wird in der Serie zu sehen sein. Weiteren Rollen spielen Renée Elise Goldsberry (Altered Carbon), Ginger Gonzaga (Space Force) sowie Jameela Jamil (Legendary) als She-Hulks Gegenspielerin Titania.

Als Autorin der Serie fungiert Jessica Gao (Rick and Morty), während sich Kat Coiro (Brooklyn Nine-Nine) und Anu Valia (Mixed-ish) die Regie der zehn 30-minütigen Episoden teilen. She-Hulk: Attorney at Law feiert am 17. August auf Disney+ seine Premiere.

Official Trailer | She-Hulk: Attorney at Law | Disney+

SHE-HULK: DIE ANWÄLTIN - Offizieller Trailer - Ab 17. August auf Disney+ streamen | Disney+

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.