Über Terminator 6 & 7 - Wie geht es nach Terminator Genisys weiter?

Das Filmstudio Paramount schaltet einen Gang zurück. Terminator Genisys sorgt für durchwachsene Meinungen und vergleichweise schwache Einspielergebnisse. In den USA hat der Film bis zum heutigen Tag nur 82 Millionen Dollar eingespielt. Weltweit steht der Film bei insgesamt 279 Millionen, ohne die Einnahmen aus China, wo der Film noch nicht angelaufen ist. Ob mit oder ohne China, bei Paramount hat man es im Moment nicht eilig, um die Produktion des nächsten Teils einzuläuten.

Eine Quelle bestätigt gegenüber den Hollywood Reportern: "Wir müssen auf jeden Fall erst einmal abwarten, wie sich der FIlm weltweit schlägt und wollen sicher gehen, dass die Menschen den Film mögen.".

Genisys hat ein Budget von 155 Millionen Dollar und liegt einnahmetechnisch hinter allen anderen Terminator-Filmen zurück (vom ersten Film einmal abgesehen).

Wie bereits seit langem bekannt, soll Terminator Genisys den Auftakt einer Trilogie darstellen. Paramount hat bereits die Kinostarts für zwei Fortsetzungen zu Genisys festgesetzt. Die beiden Sequels sollen am 19. Mai 2017 und 29. Juni 2018 starten und angeblich liegen die Drehbücher bereits fertig geschrieben in der Schublade. Arnold Schwarzenegger hat schon Anfang des Jahres bestätigt, dass er auch mit von der Partie sein wird. Auch J.K. Simmons, der die Rolle von Detective O'Brien übernimmt, hat im Interview mit /Film bestätigt, dass er laut Vertrag auch in den Genisys-Fortsetzungen dabei ist.

Nicht zu vergessen sind auch die Pläne einer TV-Serie, die parallel zu den Ereignissen der Kinotrilogie laufen soll.

Für eine Entscheidung bleibt nicht viel Zeit. 2019 gehen die Terminator-Rechte wieder zurück an James Cameron. Eine Entscheidung, wie es mit dem Terminator-Franchise weitergeht, muss daher noch dieses Jahr fallen.

Hier die Einspielergebnisse aller Terminator-Filme in chronologischer Reihenfolge (in US-Dollar):

  • 1984: Terminator - USA: 38 Mio, weltweit: 78 Mio
  • 1991: Terminator 2: Tag der Abrechnung - USA: 205 Mio, weltweit: 520 Mio
  • 2003: Terminator 3: Aufstand der Maschinen - USA: 150 Mio, weltweit: 433 Mio
  • 2009: Terminator: Die Erlösung - USA: 125 Mio, weltweit: 371 Mio

TERMINATOR GENISYS | OffiziellerTrailer | Paramount Pictures Germany

Teaser Poster zu Terminator Genisys
Originaltitel:
Terminator: Genisys
Kinostart:
09.07.15
Regie:
Alan Taylor
Drehbuch:
Patrick Lussier
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney
Der fünfte Teil der Terminator-Filmreihe soll nicht nur der Auftakt einer neuen Trilogie werden, sondern dem Franchise auch wieder zu altem Ruhm verhelfen. Die Handlung des Films spielt sich einmal quer durch den ersten Terminator-Teil von James Cameron aus dem Jahr 1984 und betrachtet die Geschehnisse teilweise aus einem anderen Blickwinkel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.