Gotham Staffel 2: schurkenlastiger Trailer + erstes Bild mit Michael Chiklis

In knapp einem Monat startet auf dem US-Network Fox die zweite Staffel der Batman-Prequel-Serie Gotham. Die neuen Folgen stehen unter dem Motto "Rise of the Villians". Entsprechend schurkenlastig fällt der Trailer zur neuen Staffel aus, in dem die Proto-Versionen der zukünftigen Batman-Gegner Joker, Pinguin, Riddler, Tigress, Victor Zsasz und Theo Galavan (James Frain) zu sehen sind.

Michael Chiklis, der Hauptdarsteller aus The Shield und Ex-Darsteller von Ben Grimm der beiden Fantastic-Four-Verfilmungen aus den Jahren 2005 und 2007, wird in der zweiten Staffel die Rolle des neuen Captain des Gotham Central Police Department (GCPD) übernehmen. Sein erster Aufritt als Nathaniel Barnes wird in der vierten Episode der Staffel stattfinden, die den Titel "Strike Force" trägt. Via Entertainment Weekly gibt es nun ein erstes Bild von Chiklis in Gotham. Sein Charakter übernimmt die Aufgabe als Polizeichef mit viel Enthusiasmus und räumt erstmal richtig auf.

Neben den oben erwähnten Gegnern werden Mr. Freeze, The Mad Hatter, Dr. Hugo Strange und der Calendar Man neu eingeführt. Die Staffelpremiere wird am 21. September ausgestrahlt. Hier sind Bild und Video.

Gotham Season 2

GOTHAM | Villains Rising

Gotham

Originaltitel: Gotham (2014)
Erstaustrahlung am 22.09.2014
Darsteller: Ben McKenzie (James Gordon), Donal Logue (Harvey Bullock), David Mazouz (Bruce Wayne), Robin Lord Taylor ( Oswald Cobblepot), Erin Richards (Barbara Kean), Sean Pertwee (Alfred Pennyworth), Camren Bicondova (Selina "Cat" Kyle), Cory Michael Smith (Edward Nygma), Jada Pinkett Smith (Fish Mooney)
Produzenten: Bruno Heller, Danny Cannon, John Stephens, Ben Edlund
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 84+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.