Kommen die Watchmen ins Fernsehen?

watchmen.jpg

Die Superhelden aus dem Watchmen-Comic

2009 drehte Zack Snyder seine ebenso ambitionierte wie umstrittene Verfilmung der Watchmen-Graphic-Novel. Schon damals wiesen einige Kritiker daraufhin, dass sich der Stoff besser für eine Fernsehserie als einen Film geeignet hätte.

Diese Idee könnte Wirklichkeit werden und zwar beim US-Kabelsender HBO. Dort hat man sich mit Snyder getroffen, um mit ihm über die Idee, einer Watchmen-Serie zu sprechen. Im Moment ist noch völlig offen, ob es sich dabei um ein Prequel, ein Seque oder eine Neuadaption handeln soll. Ebenso unklar ist, ob und in welcher Funktion Snyder daran beteiligt sein könnte.

Alan Moore und Dave Gibbons schufen die Vorlage Mitte der Achtziger. Sie spielt in einer alternativen Realität, in der ehemalige, von der Öffentlichkeit mittlerweile abgelehnte Superhelden mit dem Mord an einem Kollegen konfrontiert werden, und sich mit ihrer Vergangenheit und Gegenwart auseinandersetzen müssen.

Watchmen Filmposter
Originaltitel:
Watchmen
Kinostart:
05.03.09
Laufzeit:
163 min
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
David Hayter, Alex Tse
Darsteller:
Jackie Earle Haley, Patrick Wilson, Carla Gugino, Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jeffrey Dean Morgan
Wir schreiben das Jahr 1985. Es gibt Superhelden, die allerdings bis auf einen, der noch auf der Lohnliste der Regierung steht, zum Zwangsruhestand gezwungen wurden. Der kalte Krieg befindet sich auf seinem absoluten Höhepunkt und der Frieden kann nur durch Doktor Manhattan – benannt nach dem Manhattan Atomprojekt – gehalten werden. Präsident Nixon stolperte nicht über die Watergate-Affäre, sondern befindet sich in seiner 3. Amtszeit. Der Dritte Weltkrieg scheint nur noch einen Steinwurf entfernt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.