Thor: Ragnarok - Taika Waititi in Verhandlungen für die Regie

Taika Waititi und Marvel Studios befinden sich aktuell in fortgeschrittenen Verhandlungen für die Regie von Thor: Ragnarok. Der Regisseur ist unter anderem durch Flight of the Conchords und 5 Zimmer Küche Sarg (What We Do in the Shadows) bekannt. Zuletzt schrieb er das Drehbuch für den Disney-Animationsfilm Moana, in dem Dwanye Johnson die Hauptrolle spricht.

Sollten die Verhandlung erfolgreich abgeschlossen werden, würde Waititi damit in die Fußstapfen von Thor-Regisseur Kenneth Branagh und Alan Taylor, der Thor: The Dark World inszenierte, treten. Neben Taika Waititi sollen auch Ruben Fleischer (Zombieland, Gangster Squad), Rawson Marshall Thurber (Dodgeball, We’re the Millers) und Rob Letterman (Goosebumps) im Rennen für den Regieposten gewesen sein.

Thor: Ragnarok kommt am 26. Oktober 2017 in die deutschen Kinos. Christopher Yost (Thor: The Dark World) und Craig Kyle (Produzent der beiden bisherigen Thor-Filme) verfassen das Drehbuch zum Film, der die Asgard-Trilogie zum Abschluss bringen soll.

Thor: Ragnarok - Teaser-Poster
Originaltitel:
Thor: Ragnarok
Kinostart:
31.10.17
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch:
Stephany Folsom
Darsteller:
Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Idris Elba (Heimdall), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Karl Urban (Skurge), Jeff Goldblum (Grandmaster), Cate Blanchett (Hela), Anthony Hopkins (Odin), Tessa Thompson (Valkyrie)
Thor bekommt in seinem dritten Kinofilm Thor: Ragnarok einen ungleichen Partner an die Seite: Bruce Banner bzw. Hulk.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.