Der Dunkle Turm: Matthew McConaughey für Hauptrolle im Gespräch

darktower.jpg

The Dark Tower Buchcover Heyne Verlage

Langsam geht es vorwärts bei der geplanten Sony-Verfilmung von Stephen Kings Fantasy-Sage Der Dunkle Turm. Verschiedenen Berichten zufolge soll sich Oscar-Gewinner Matthew McConaughey für eine der Hauptrollen des Films im Gespräch befinden. Allerdings sind sich die Meldungen dabei uneinig darüber, welchen Charakter McConaughey denn nun spielen soll. TheWrap berichtet ursprünglich, dass der Darsteller sich in Verhandlungen für Roland Deschain aka der Revolvermann befindet, während der Hollywood Reporter erfahren haben will, dass es sich um den Charakter Randall Flagg handelt. Mittlerweile vermeldet TheWrap nun, dass man dem Darsteller sowohl die Rolle des Schurken als auch des Helden angeboten hat.

Sony möchte die Verfilmung des Dunklen Turms im Januar 2017 in die Kinos bringen. Der dänische Regisseur Nikolaj Arcel wird den Film inszenieren, dessen Drehbuch von Akiva Goldsman (A Beautiful Mind) und Jeff Pinkner (The Amazing Spider-Man 2) stammt. Gleichzeitig befindet sich zudem eine TV-Serie in Entwicklung. Deren Handlung soll einige Überschneidungspunkte mit dem Film bieten. Adaptiert wird dabei zunächst einmal nur der erste Band der siebenteiligen Romanreihe.

Der Dunkle Turm: Teaser-Poster
Originaltitel:
The Dark Tower
Kinostart:
10.08.17
Regie:
Nikolaj Arcel
Drehbuch:
Nikolaj Arcel, Akiva Goldsman,Anders Thomas Jensen, Jeff Pinkner
Darsteller:
Matthew McConaughey, Idris Elba, Jackie Earle Haley
Der Film erzählt die Geschichte des Revolvermannes Roland Deschain von Gilead, der seinen Gegenspieler, den Mann in Schwarz, jagd.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.