Tomb Raider: Regisseur und Drehbuchautorin für den Kino-Reboot

Die Arbeiten am Kinoreboot der erfolgreichen Computerspiel-Reihe Tomb Raider schreiten voran. Die Produktion konnte kürzlich sowohl einen Regisseur als auch eine Drehbuchautorin verpflichten. Die Inszenierung des Films wird demach der Norweger Roar Uthaug übernehmen, der damit erstmals an einer internationalen Großproduktion arbeitet. Die Vorlage zum Neustart von Tomb Raider im Kino schreibt dagegen Geneva Robertson-Dworet. Die Autorin gehört zum Autorenteams des geplanten Transformers-Filmuniversums und wird auch das Skript zu Transformers 5 verfassen.

Tomb Raider gehört zu den bekanntesten Spielereihen auf der Welt und die Heldin der Spiele Lara Croft wagte sich bereits schon zwei Mal auf die Kinoleinwand. Bei beiden Filmen schlüpfte Angelina Jolie in die Hauptrolle und konnte an den Kinokassen insgesamt rund 432 Millionen Dollar einspielen. Wann der geplante Reboot in die Kinos kommt, ist bisher noch nicht bekannt. Auch zu möglichen Hauptdarstellerinnen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Neuigkeiten.

Tomb Raider Poster
Originaltitel:
Tomb Raider
Kinostart:
16.03.18
Regie:
Roar Uthaug
Drehbuch:
Geneva Robertson-Dworet
Darsteller:
Alicia Vikander, Dominic West, Walton Goggins, Daniel Wu, Nick Frost, Kristin Scott Thomas
Ein cineastischer Neustart um die Abenteuer der Archäologin Lara Croft.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.