Noch ein ehemaliges Supergirl bei Supergirl

Laura Vandervoort hat den Zuschlag für die wiederkehrende Rolle der Indigo in der CBS-Serie Supergirl bekommen. In den DC-Comics in der Charakter ein willensstarker, lebendiger Supercomputer, der in das Gefängnis Fort Rozz verbannt wurde, nachdem er sich gegen die Bewohner von Krypton stellte. Auf der Erde angekommen, scheint nichts und niemand Indigo aufhalten zu können.

Die Besetzung der Rolle durch Vandervoort ist amüsant, da sie in Smallville (2001-2011) die Rolle von Kara/Supergirl spielte. Damit ist sie bereits das zweite ehemalige Supergirl in der Serie. Helen Slater (Eliza Danvers) hat im Kinofilm Supergirl (1984) die Rolle der titelgebenden Heldin übernommen. Außerdem wurde mit Dean Cain ein ehemalige Superman verpflichtet. Der spielte die Rolle von Clark Kent in der Serie Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark (1993-1997).

Vandervoort ist erstmals in Episode 15 zu sehen. In Supergirl spielen Melissa Benoist als Kara Zor-El, Mehcad Brooks als James Olsen, Laura Benanti als Alura Zor-El, Calista Flockhart als Cat Grant, Chyler Leigh als Alexandra “Alex” Danvers und David Harewood die Hauptrollen.

Supergirl "This Season" Trailer (HD)

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.