Neuer Regisseur für World War Z 2 gesucht

world-war-z1.jpg

World War Z Poster

Der Regisseur des Horrordramas Das Waisenhaus sowie dem Katastrophenfilm The Impossible, Juan Antonio Boyana, muss die Regie des Nachfolgers zu World War Z 2 abgeben. Das gaben die Produktionsfirmen Paramount Pictures, Skydance Pictures und Plan B bekannt. Grund seien die Arbeiten an Bayonas jüngst abgedrehtem Film A Monster Calls, um den sich der spanische Filmemacher noch kümmern müsse, so die Vermutung. Da die Dreharbeiten zu World War Z 2 aber bereits im Sommer diesen Jahres starten sollen, muss nun Ersatz gefunden werden.

Das erinnert ein wenig an die Turbulenzen, durch die der erste Teil gegangen ist: Das Drehbuch war lange Zeit nicht fertig und wurde wiederholt umgeschrieben, wobei schließlich der komplette letzte Akt geändert wurde. Als Grundlage diente das von Max Brooks geschriebene Buch "World War Z" (auf deutsch: "Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot"), welches aber nur noch wenig mit der Filmhandlung gemeinsam hat. Aufgrund der Drehbuchschwierigkeiten hatte der Film auch finanzielle Probleme, die ebenfalls zu einer Verzögerung der Produktion führten. Nur durch Eingreifen des Produzenten und Hauptdarstellers Brad Pitt, so heißt es, ist der Film letztlich erschienen. Und wurde zu einem kommerziellen Erfolg: Er spielte weltweit circa 540 Millionen Dollar ein. Weitere Informationen gibt es in unserem Rückblick-Artikel.

Nach den Dreharbeiten im Sommer soll der Film am 09. Juni 2017 erscheinen.

Originaltitel:
World War Z 2
Regie:
-
Drehbuch:
Steven Knight, Dennis Kelly
Darsteller:
Brad Pitt
In der Fortsetzung des Zombiefilms, die lose auf dem Roman von Max Brooks basiert, nimmt Brad Pitt den Kampf gegen die Zombies wieder auf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.