The Boy: Neuer Trailer + deutscher Kinostart im Februar

the-boy-szenenbild1.jpg

Szenenbild aus The Boy

Brahms ist der achtjährige Sohn von Mr. und Mrs. Heelshire (Jim Norton, Diana Hardcastle) und er fordert ganz besonders liebevolle Aufmerksamkeit und Zuwendung. Die soll er künftig von der jungen Amerikanerin Greta (Lauren Cohan) erhalten, die als seine neue Nanny einen strikten Regelkatalog erhält. Aber auch der kann sie nicht ansatzweise auf das vorbereiten, was sie bei Arbeitsantritt im pittoresken Herrenhaus wirklich erwartet: Brahms ist eine Porzellanpuppe.

Was Greta zunächst für einen grausamen Scherz hält, lässt nach Verletzung einiger Regeln jedoch nur einen Schluss zu: Die Puppe führt ein furchteinflößendes Eigenleben...

Annabelle lässt grüßen. The Boy von Regisseur William Brent Bell (The Devil Inside) und Autorin Stacey Menear lief zuvor unter dem Arbeitstitel "The Inhabitant". Neben Lauren Cohen (The Walking Dead) ist Rupert Evans (Hellboy, The Man in the High Castle) in einer Hauptrolle zu sehen. Den Soundtrack liefert Bear McCreary (Battlestar Galactica).

Zum US-Start am 22. Januar gibt es einen weiteren Trailer zum Puppen-Horrorfilm. Mit Capelight Entertainment hat die STX-Produktion einen deutschen Verleih gefunden und kommt am 18. Februar in die Kinos.

The Boy | Official Trailer 2 | STX Entertainment

The Boy Filmposter
Originaltitel:
The Boy
Kinostart:
18.02.16
Regie:
William Brent Bell
Drehbuch:
Stacey Menear
Darsteller:
Lauren Cohan, Rupert Evans, Jim Norton, Diana Hardcastle, Ben Robson, James Russell
Lauren Cohan (The Walking Dead) übernimmt in The Boy einen ganz besonderen Babysitterjob.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.