Der Nebel: Spike bestellt Serienpilot nach Stephen Kings Kurzgeschichte

der-nebel-film-the-mist.jpg

Der Nebel Filmposter

Letzten September wurde bekannt, dass die Weinstein Company/Dimension Films an einer TV-Serie auf Basis von Stephen Kings Novelle Der Nebel (OT: The Mist) arbeitet. Nun hat der US-Kabelsender Spike einen Piloten dazu fix geordert. Der dänische Autor Christian Torpe (Rita) schreibt das Drehbuch.

King hat die Geschichte 1985 in der Kurzgeschichtensammlung Im Morgengrauen veröffentlicht. Ein undurchdringlicher Nebel erreicht die Kleinstadt Castle Rock im US-Bundesstaat Maine und breitet sich in der gesamten Region aus. Eine Gruppe von Menschen verschanzt sich in einem Supermarkt und nach und nach wird klar, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Nebel handelt, denn er beherbergt jede Menge bizarre Kreaturen.

Die Serie soll sich auch an der Verfilmung aus dem Jahr 2007 von Frank Darabont (The Walking Dead) orientieren. Abgesehen vom Schlußteil hielt sich der Film eng an die Vorlage. Zudem inspirierte Der Nebel Computerspiele wie Silent Hill und Half-Life.

Nun wird ein neuer Nebel über eine Kleinstadt herfallen und die Bewohner an ihre Grenzen bringen. Diese müssen nicht nur gegen die übernatürlichen Wesen kämpfen, sondern letztendlich auch gegeneinander.

"Schrecken und Drama sind so enorm in Stephen Kings Novelle, dass wir fühlten das eine TV-Serie der beste Ort ist um sie wesentlich tiefer erkunden zu können," so Bob Weinstein. "Mit dieser Show hat Christian eine faszinierende Bandbreite an Charakteren und eine Geschichte mit unendlichen Schrecken geschaffen."  

Der dänische Autor Christian Torpe (Rita) arbeitet bereits an einem Drehbuch. - See more at: http://www.robots-and-dragons.de/news/16972-der-nebel-roman-von-stephen-...

Der Nebel - Trailer (deutsch/german)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.