Cyberpunk 2077 – Hinweise auf ein neues Dialogsystem in The Witcher gefunden

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077 Logo

Fans von Cyberpunk 2077 müssen sich noch sehr lange gedulden, denn bis das nächste Spiel von CD Projekt RED, den The Witcher-Machern, erscheint, wird es noch eine Weile dauern. Der neue Titel soll frühestens 2017 in den Handel kommen.  

Ein Reddit-User namens TheLastWitcher hat jetzt aber ein paar interessante Dateien im Dateisystem von The Witcher 3 gefunden. Sie könnten einen ersten Hinweis auf das Dialogsystem des neuen Rollenspiels liefern.

Die Screenshots zeigen Elemente, die an ein viergliedriges Dialog-Rad erinnern. Das Ganze ist vergleichbar mit Bethesdas aktuellem Dialogsystem von Fallout 4 oder Mass Effect von Bioware. Die futuristischen Neonfarben, in denen das Dialogsystem designt ist, lassen ablesen, dass es sich nicht nur um eine frühe und später verworfene Version des The Witcher Dialogsystems handelt.

Aus diesen Informationen lassen sich selbstverständlich keine Rückschlüsse auf das finale Spiel ziehen. Das Team rund um Cyberpunk 2077 hat aber scheinbar schon sehr früh damit begonnen, seine Ideen und Systeme für das Spiel auszuprobieren. Dafür könnten die aktuell verfügbaren Tools der The Witcher-Engine genutzt worden sein. Das Versäumnis, diese Dateien in der fertigen Version zu entfernen, ist wohl schlicht dem Releasestress geschuldet. All das sind aber eher Spekulationen als gesicherte Informationen.

Wohl gesichert ist aber die Information, dass Marcin Przybylowicz den Soundtrack für das Rollenspiel komponieren wird. Seiner Feder entstammt auch die Musik von The Witcher 3: Wild Hunt.

Ein Entwicklervideo zu Cyberpunk 2077 findet ihr unter diesem Artikel.  

Cyberpunk 2077 -- Exclusive Mike Pondsmith About the Cyberpunk World [HD]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.