A Series of Unfortunate Events: Erster Blick auf Neil Patrick Harris als Graf Olaf

lemony_snicket.jpg

Lemony Snicket

Im kanadischen Vancouver haben die Dreharbeiten zur neuen Netflix-Serie A Series of Unfortunate Events begonnen. Über die Seite Vancitybuzz sind dabei nun auch die ersten Bilder vom Set an die Öffentlichkeit gelangt. Auf diesen kann man sich schon einmal einen ersten Eindruck von Neil Patrick Harris in seiner Rolle als Graf Olaf machen. Rein optisch ähnelt dieser stark der Version von Jim Carrey aus dem Film Lemony Snicket. Bedenkt man jedoch, dass Bart, Nase und Frisur eines der Markenzeichen der Figur sind, kommt dies nicht sehr überraschend.

A Series of Unfortunate Events (dt. Eine Reihe betrüblicher Ereignisse) ist eine 13-teilige Kinderbuchreihe des Autors Lemony Snicket (realer Name Daniel Handler). Neben Neil Patrick Harris sind in weiteren Rollen Malina Weissman und Louis Hynes als Baudelaire-Kinder Violet and Klaus sowie Patrick Warburton als der fiktionale Autor Lemony Snicket zu sehen.

Die Geschichte von A Series of Unfortunate Events dreht sich um die drei Baudelaire-Kinder Violet, Klaus und Sunny, deren Eltern bei einem Feuer ums Leben kommen. Diese besaßen ein großes Vermögen, was die Kinder jedoch erst bei der Volljährigkeit erhalten sollten. Ihr neuer Vormund, der durchtriebene Graf Olaf, hatte es jedoch selbst auf das Vermögen abgesehen und versuchte sich der drei Weisen zu entledigen. Die erste Staffel der Netflix-Serie ist auf 13 Episoden ausgelegt. Ob dabei die gesamte Buchhandlung erzählt werden soll oder die Tür für weitere Staffeln offen bleibt, ist bisher nicht bekannt.

Die Bilder gibt es hier.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.