Die Top 7 der Weihnachtsepisoden

Genervt von Sissi, dem kleinen Lord und Aschenbrödel? Hier wären ein paar Alternativvorschläge. Ohne Star Wars Christmas Special, versprochen ;)

Platz 7American Horror Story: Asylum, "Unholy Night"
Ist doch nett, dass der Weihnachtsmann auch in ein Horror-Irrenhaus kommt, oder?

American Horror Story 2x08 Promo Unholy Night HD



Platz 6 - Hercules, "Ein unerklärlicher Traum" (A Star To Guide Them)
Iolaus und Kumpanen waren also die drei Weisen aus dem Morgenland? Interessant. Sehr cheesy, aber nicht weniger erheiternd.

Hercules:-S03E09 Ein Unerklärlicher Traum



Platz 5 - Xena, "Ein Wintermärchen" (A Solstice Carol)
König Silvius will die Feierlichkeiten zur Wintersonnenwende verbieten und dann auch noch ein Waisenhaus schließen - da müssen Xena und Gabrielle natürlich eingreifen.
Sehr amüsante Folge voller Weihnachtszauber und schöner Musik!

Xena - "A Solstice Carol" Episode Trailer



Platz 4 - Supernatural, "A Very Supernatural Christmas"
Sam und Dean feiern Weihnachten. Könnte alles so harmonisch sein, aber es sind nunmal Sam und Dean - also untersuchen sie die mysteriösen Fälle bei denen Leute durch den Kamin entführt wurden.
Ein Anti-Weihnachtsmann mit heidnischen Wurzeln treibt sein Unwesen.

A Very Supernatural Christmas



Platz 3 - Doctor Who, "A Christmas Carol"
Doctor Who hat ja nun diverse spezielle Folgen an den Weihnachtstagen, aber keine fühlte sich bisher so weihnachtlich an wie diese.
Schnee, Liebe, Humbug, fliegende Haie und schöner Gesang - da wird einem doch gleich ganz warm ums Herz ;)

doctor who abigails song



Platz 2 - Akte X, "Die Geister, die ich rief" (How the ghosts stole Christmas)
Es ist Heiligabend und dennoch schafft es Mulder Scully vom Einpacken der Geschenke weg zu einem Spukhaus zu rufen.
Dort treibt ein Geisterpaar sein Unwesen und versucht angelockte Paare in den Wahnsinn und Selbstmord zu treiben.
Was allerdings wirklich ungelöst blieb: Was schenken sich Mulder und Scully am Ende?

X Files TV Spot 6X06 How The Ghosts Stole Christmas

Platz 1 - Eureka, "Do you see what I see"
Bereits ein Jahr zuvor war das Eureka Weihnachtsspecial "O´Little Town" durchaus sehenswert, aber mit "Do you see what I see" haben sie alles übertroffen.
Weniger wegen des reinen Inhalts als dass sie im Laufe der Folge durch eine wundervolle weihnachtliche Eurekawelt die verschiedensten Animationsstile wechseln: CGI, Cartoon, Knetfiguren, Anime usw.
Dazu mit Musik von Bear McCreary. Absolut sehenswert!

Eureka - Do You See What I See?




In diesem Sinne: Have yourself a nerdy little Christmas and a happy Sherlock year!

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.