Kostenloser Download: 224 Ausgaben der legendären Zeitschrift Starlog

Viele Jahrzehnte gehörte die monatlich erscheinende Zeitschrift Starlog zur Must-Have-Lektüre eines jeden Genre-Fans und war eine unverzichtbare Informationsquelle zu Filmen und Serien.

Die erste Ausgabe erschien im Sommer 1976. Nach über 30 Jahren und 375 Ausgaben erschien sie im Mai 2009 zum letzten Mal. Doch der Plan, den Betrieb auf der Website starlog.com weiterzuführen, konnte nicht umgesetzt werden. Die Domain ist seither offline.

Von 1994-1998 gab es Starlog auch auf Deutsch. Chefredakteur war der in Star-Trek-Kreisen sehr bekannte Autor und Übersetzer Ralph Sander (Das Star Trek Universum, mehrere Bände).

Die ersten 224 Ausgaben der Zeitschrift können bei Archive.org kostenlos gelesen und auch heruntergeladen werden, und zwar schon seit über einem Jahr.

Wir sind erst jetzt auf diese Perle aufmerksam geworden und möchten diese natürlich mit euch teilen. Wer Starlog noch kennt, wird an dem Archiv sicher seine Freude haben.

Viel Spaß beim Stöbern.

Starlog

Star Trek 2009 Filmposter
Originaltitel:
Star Trek
Kinostart:
07.05.09
Laufzeit:
127 min
Regie:
J. J. Abrams
Drehbuch:
Alex Kurtzman, Roberto Orci
Darsteller:
Chris Pine, Zachary Quinto, Karl Urban, Zoë Saldaña, Simon Pegg, John Cho, Anton Yelchin, Bruce Greenwood, Eric Bana
Die Zerstörung der U.S.S. Kelvin durch den zeitreisenden Romulaner Nero, bei der auch Kirks Vater ums Leben kommt, erzeugt eine alternative Zeitlinie, in der sich das Design der Sternenflotte und die Biografien der Figuren teilweise erheblich unterschiedlich entwickeln.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.