Star Wars: Regisseur und Drehbuchautor für erstes Spin-off gefunden

Die Dreharbeiten zu J. J. Abrams Star Wars: Episode VII sind in vollem Gange, am 17. Dezember 2015 startet die Fortsetzung der legendären Science-Fiction-Reihe in den Kinos. Neben der Weiterführung der Kernsaga sollen einige Ablegerfilme einzelne Charaktere mehr in den Fokus rücken.

Für den ersten Ableger konnten nun Regisseur und Drehbuchautor verpflichtet werden, außerdem wurde der Kinostart festgelegt.

Wie Disney und Lucasfilm offiziell verkündeten, wird das erste Spin-off am 16. Dezember 2016, also nur ein Jahr nach Episode VII, in die Kinos kommen. Als Regisseur konnte Gareth Edwards (Monsters) verpflichet werden, der momentan mit Godzilla die Kinokassen klingeln lässt. Als Drehbuchautor wurde Gary Whitta (The Book of Eli) engagiert, der zuletzt eine Nominierung für die Goldene Himbeere, der Preis für die schlechtesten Filme des Jahres, für das Drehbuch zu After Earth erhielt.

Edwards und Whitta bezeichneten sich daraufhin als große Star-Wars-Anhänger, seit sie die Ur-Filme zum ersten Mal gesehen haben. Außerdem zeigten sie sich sich geehrt von ihrer Verpflichtung und den dadurch aufkommenden großartigen Möglichkeiten.

Gareth Edwards Godzilla läuft aktuell in den deutschen Kinos.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.