Transformers 5: Quo vadis, Michael Bay?

Über Filme von Michael Bay kann man sagen, was man will, doch sie verdienen auf jeden Fall ihr Geld. Transformers 4 hat weltweit bereits über eine Milliarde Dollar eingespielt, nach Transformers 3 der zweite Film der Reihe. Ein weiterer Teil wird nicht lange auf sich warten lassen. Die Frage ist allerdings, ob Michael Bay wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird.

Für Bay sollte bereits nach dem dritten Teil Schluß sein. Doch um den Film Pain & Gain verwirklichen zu können, hat Paramount den Regisseur vertraglich an Age of Extinction gekoppelt. Ob man für Transformers 5 erneut eine passende Vereinbarung finden kann?

Einem Artikel der USA Today zufolge sieht es im Moment danach aus, dass Bay die Verantwortung abgeben wird, um sich in eine neue Richtung zu entwickeln und es mit einer anderen Art von Film zu versuchen. U.a. liegt ihm eine Dokumentation über die illegale Jagd auf Elefanten am Herzen.

Das Eine muss das Andere nicht notwendigerweise ausschließen. Man möchte den Regisseur schließlich so lange halten, wie nur möglich. Dies sagte Produzent Lorenzo diBonaventura in einer früheren Pressekonferenz.

Transformers Last Knight Poster
Originaltitel:
Transformers 5: The Last Knight
Kinostart:
22.06.17
Regie:
Michael Bay
Drehbuch:
Art Marcum, Matt Holloway, Ken Nolan
Darsteller:
Mark Wahlberg, Isabela Moner, Josh Duhamel, Jerrod Carmichael, Anthony Hopkins, Mitch Pileggi, Laura Haddock
In Transformers – The Last Knight wird Mark Wahlberg erneut in der Rolle des Cade Yeager zu sehen sein, während Isabela Moner die weibliche Hauptrolle des Films übernimmt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.